Herzlich Willkommen in der Weberei Bendix

Hotel & Appartements in Dülmen

Die Weberei Bendix

Moderne. Geschichte.

Die Spinnerei und Weberei Paul Bendix war ein Familienunternehmen der Textilindustrie, das 1824 in Dülmen gegründet wurde.

Ende der 50er Jahre war die Firma Paul Bendix mit damals 1.200 Angestellten der größte Arbeitgeber im Kreis Coesfeld.
Als Anfang der 90er Jahre die Zeit der Dülmener Textilindustrie endete, wurde das 7 Hektar große Firmengelände nach und nach einer neuen Nutzung zugefügt.

So kann man noch heute das Spinnereigebäude bewundern, in dem sich nun das Anette-von-Droste-Hülshof-Gymnasium befindet. Hier sieht man auch heute noch den alten Schriftzug „Paul Bendix“.
Die früheren Gartenanlagen der Bendix-Ville sind zu einem Park umgestaltet worden, der in direkter Nähe unseres Hotels liegt.

Das ehemalige Lagerhaus, in dem sich nun unser schönes Hotel befindet, steht unter Denkmalschutz. Das Innere wurde behutsam mit Rücksicht auf die historische Substanz aufgebaut. Verantwortlich für Konzeption, Planung und Innenausbau war Alfons Schnieder. Das Haus wird als Garnihotel von der Familie Schnieder betrieben.

Wussten Sie...

...dass die Biene das Markenzeichen der Weberei Bendix war?
Die Biene, umrandet von einer sechseckigen Wabe,
garantierte höchste Qualität bei Haushaltstextilien.
Bettlaken wurden zum Beispiel mit dem Siegel „Biene Wabenfein“ ausgezeichnet.